Fragen vor der Anmeldung | Grundsätzliche Fragen

Was ist der Sinn von HUNDELIEB?

Wir sind eine Plattform, die Kontakte zwischen Hundebesitzern und Hundefreunden ermöglichen möchte. Als Hundefreunde bezeichnen wir jene Personen, die liebend gerne Zeit mit einem Hund verbringen würden, jedoch keinen eigenen halten dürfen oder möchten. Sobald sich diese beiden Personen über unsere Seite gefunden haben, können sie sich treffen (am besten gleich gemeinsam mit dem Hund). Bei entsprechender Sympathie kann der neue Freund künftig auch alleine Zeit mit dem Hund verbringen.

Dadurch wird der Hundebesitzer entlastet, wenn er gerade nicht so viel Zeit für seinen vierbeinigen Freund hat. Der Hundefreund kann Zeit mit einem Tier verbringen ohne tägliche Verpflichtungen einzugehen. Und der Hund hat mehr Abwechslung in seinem Leben und mehr Leute, die sich um ihn kümmern.

Wer sollte sich bei HUNDELIEB anmelden?

HUNDELIEB soll eine Win-Win-Win Situation für alle sein. Hier sind mögliche Gründe, warum sich Personen bei uns anmelden:

Gründe für die Anmeldung als Hundefreund

Viele Menschen lieben Hunde, sind womöglich mit einem aufgewachsen, haben aber schlichtweg zu wenig Zeit, um sich Vollzeit um einen zu kümmern. Sie haben einen festen Job und es gibt keine Person im Haushalt, welche sich jeden Tag Zeit nehmen würde. Ein weiterer Grund, vor allem in städtischen Gebieten, könnte sein, dass man keinen Hund in seiner Wohnung halten darf oder sie zu klein ist, um dauerhaft ein Tier zu halten. Möglich wäre auch, dass du dich mit einem Teilzeit-Vierbeiner fit halten möchtest oder du ein Kind hast, welches von einem Hund schwärmt, du aber genau weißt, dass es nach einigen Wochen nicht mehr interessant wäre und es daher keine Option ist, einen eigenen anzuschaffen. Oder du möchtest einfach nur Zeit mit einem Hund verbringen und trotzdem flexibel bleiben.

Es kann viele Gründe geben, warum du es bevorzugst, nur zeitweise auf einen Hund aufzupassen. Finanzielle Interessen sind allerdings auf unserer Plattform ausgeschlossen.

Gründe für die Anmeldung als Hundebesitzer

Auch Menschen, die einen Hund bei sich zu Hause halten, haben nicht immer Zeit für ihren Lieben. Womöglich gibt es eine neue berufliche oder familiäre Situation oder du möchtest einfach manchmal Ausflüge machen bzw. Tage/Abende verbringen, bei denen du deinen Vierbeiner nicht mitnehmen kannst. Einen Hundesitter möchte man sich allerdings nicht ständig leisten und so ergibt sich oft die Situation, dass man wegfahren muss und der Hund die Zeit alleine zu Hause verbringen muss.

Bei HUNDELIEB gibt es Hundeliebhaber, die liebend gerne und ohne finanzielles Interesse auf deinen Vierbeiner aufpassen würden. Die Jahresgebühr für eine vollwertige Mitgliedschaft kostet nicht mehr, als wenn du einen Tag einen Hundesitter bezahlen würdest.

Das dritte „WIN“ geht an den Hund

Auch für dich als Hund ergeben sich dadurch Vorteile: Du hast dadurch mehr Abwechslung in deinem Leben, kannst öfter Gassi gehen, spielen und gehätschelt werden. Du lernst den Umgang mit verschiedenen Menschen und womöglich auch anderen Hunden kennen. Weil Aufpasser dies freiwillig machen, ist dein Frauchen oder Herrchen öfter gewillt, dich zeitweise herzuborgen. Beispielsweise kann während Frauchen/Herrchen mittwochs länger arbeitet, jemand ein paar Stunden oder auch den ganzen Tag auf dich aufpassen und du brauchst nicht gelangweilt in zu Hause in deinem Körbchen liegen.

Wie ist die empfohlene Vorgehensweise, um Leute kennenzulernen und ein Treffen auszumachen?

Wenn du deinen Hund zeitweise mit jemandem teilen möchtest, suchst du zuerst mittels unserer „Hundefreund-Suche“ nach Gastgebern aus deiner Umgebung. Als Person, die sich gerne um einen Hund kümmern möchte, benutzt du stattdessen unsere „Hundesuche“. Du kannst interessante Profile zu deinen Favoriten hinzufügen oder sie gleich direkt anschreiben. Tausche dich mit deinem Gegenüber aus und finde heraus, ob er/sie der/die richtige für dich ist.

Sobald dir ein Profil sympathisch ist, kannst du entweder deine Telefonnummer an eine Nachricht anhängen oder du machst dir gleich direkt einen ersten Kennenlerntermin aus. Es wird empfohlen, das erste Treffen an einem öffentlichen Ort auszumachen (z.B. im Freien oder in einem Café). Der Hund sollte auf jeden Fall mit dabei sein, um zu sehen, ob er sich mit dem neuen Freund auch versteht. Es ist wichtig, dass die Chemie zwischen allen beteiligten stimmt und man sich vertrauen kann, bevor ein erster Ausleihtermin ausgemacht wird. Womöglich möchte man auch noch weitere Male gemeinsam mit dem Hund etwas unternehmen, bevor man ihn der Person alleine anvertraut.

Muss ich als Hundebesitzer die Hundefreunde bezahlen?

Nein. Hundefreunde, die auf HUNDELIEB angemeldet sind, passen freiwillig bzw. aus eigenem Interesse auf deine Hunde auf. Sie möchten liebend gerne Zeit mit deinem vierbeinigen Freund verbringen.

Außerdem: Falls du eine Hundeversicherung abgeschlossen hast, würde diese in der Regel nicht greifen, wenn du den Aufpasser bezahlst.

In welchen Regionen ist HUNDELIEB aktiv?

Bei uns sind alle Mitglieder mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz willkommen. Eine Anmeldung ohne Wohnsitz in einem dieser Länder ist derzeit nicht möglich.

Ist die Anmeldung kostenlos?

Ja, die Anmeldung und das Erstellen eines Profils sind sowohl für Hundebesitzer, als auch -freunde kostenlos. Du kannst mit deinem Konto außerdem nach interessanten Profilen in deiner Umgebung suchen und bei Interesse .kontaktieren

Wie kann ich mich anmelden?

Klicke auf Registrierung. Dort hast du zwei Möglichkeiten, dich anzumelden:

  • Anmeldeformular: Fülle das Anmeldeformular vollständig aus. Du erhältst daraufhin eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Klicke auf diesen Link oder kopiere ihn in die Adresszeile deines Browsers, um dein Konto zu aktivieren. Daraufhin kannst du dich jederzeit mit deiner E-Mail Adresse und deinem ausgewählten Passwort auf unserer Website einloggen.
  • Via Facebook: folgt in Kürze

Welche Voraussetzungen muss ich für eine Anmeldung erfüllen?

  • Sowohl Hundebesitzer, als auch –freunde müssen zumindest 18 Jahre alt sein.
  • Du musst einen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben. Dies muss nicht zwingend der Hauptwohnsitz sein, falls du beispielsweise nur zu bestimmten Zeiten im Jahr in Land bist und dann HUNDELIEB nutzen möchtest.

Welche Voraussetzungen muss mein Hund erfüllen?

  • Hunde sollten nicht gefährlich/bissig sein bzw. sollten Hundefreunde darüber im Vorhinein informiert werden und für die Entleihzeiten ein Maulkorb mitgegeben werden
  • Hunde sollten nicht vergeben werden, wenn sie gerade krank sind
  • Keine Hundebabys. Sie sollten zumindest 2 bis 4 Monate alt sein.

Welche Voraussetzungen muss meine Wohnung haben, bevor ich einen Hund ausleihe?

Es gibt einige Dinge, die zu beachten sind, damit Hunde in deiner Wohnung sicher sind:

  • Bestimmte Lebensmittel können für einen Hund ungesund oder giftig sein und sollten daher nicht in Reichweite liegen: z.B. Schokolade, Kaffee, Tee, Alkohol, Knoblauch, Zwiebeln, Avocados, Kartoffeln, Tomaten, Obstkerne, rohe Hülsenfrüchte, Weintrauben, rohes Schweinefleisch.
  • Keine (für Hunde) giftige Pflanzen in erreichbarer Höhe oder im Garten: z.B. Philodendron, Weihnachtsstern, Buchsbaum, Narzissen, Maiglöckchen, uvm.
  • Keine offenen Kabeln, Kindersicherungen bei Steckdosen empfohlen
  • Keine offenen Reinigungsmittel, Chemikalien oder Medizin
  • Keine herumliegenden Kleinteile, wie z.B. Kinderspielzeug
  • Wenn du einen Garten hast, der nicht vollständig umzäunt ist, lass deinen Hund nicht alleine, um ein Weglaufen zu vermeiden

Mein Profil

Wie erhalte ich nach der Anmeldung Zugang zu meinem Benutzerkonto?

Nach der Registrierung erhältst du eine E-Mail mit einem Aktivierungslink. Wenn du auf diesen klickst bzw. ihn in die Adressleiste deines Browsers kopierst, wirst du in der Regel bereits eingeloggt und befindest dich in deinem Benutzerkonto. Das erkennst du daran, dass dein Name rechts oben in der Menüleiste angezeigt wird.

Sollte dies nicht der Fall sein oder möchtest du dich zu einem späteren Zeitpunkt einloggen, klicke einfach auf Login in der Menüleiste. Gib deine E-Mail Adresse an, mit der du dich bei uns registriert hast, und dein Passwort, welches du bei der Registrierung gewählt hast.

Wenn du dauerhaft eingeloggt bleiben möchtest, aktiviere die Box „Angemeldet bleiben“. Du bleibst dann solange eingeloggt bis du auf Ausloggen klickst oder die Cookies deines Browsers löscht. Wir empfehlen das dauerhafte Einloggen nur, wenn dein Computer oder dein mobiles Gerät ausschließlich von dir oder Personen, denen du vertraust, genutzt wird.

Wie erstelle ich ein Profil als Hundebesitzer oder Hundefreund?

Wenn du eingeloggt bist und bisher noch kein Profil erstellt hast, wirst du auf deiner Startseite gefragt, welches Profil du erstellen möchtest. Wenn du Hundebesitzer wählst, wirst du aufgefordert, Angaben zu deinem Hund zu machen. Wenn du Hundefreund gewählt hast, bitten wir dich, deine Person und deine Erfahrungen mit Hunden näher zu beschreiben. Fülle das Formular in Ruhe aus und klicke anschließend auf Profil erstellen.

Hast du bereits ein Profil erstellt, findest du ebenfalls auf deiner Startseite eine Box „Dein Profil“. Hier kannst du dein bereits erstelltes Profil editieren, löschen oder als Hundebesitzer bei Bedarf ein zusätzliches Profil als Hundefreund erstellen.

Wie kann ich Hundefreunde / Hundebesitzer in meiner Umgebung finden?

Wenn du Hundebesitzer bist, möchtest du vermutlich Personen finden, die auf deinen Hund zeitweise aufpassen möchten. Dies kannst du mittels unserer Hundefreund-Suche tun. Du bist ein Hundefreund und möchtest einen Hund zeitweise ausleihen? Dann bist du bei der Hundesuche richtig.

Sofern du deine Adresse bei der Anmeldung korrekt angegeben hast, werden dir automatisch Profile in deiner Wohnumgebung angezeigt. Du kannst aber auch jederzeit eine andere Adresse im Suchformular eingeben, an der du nach Profilen suchen möchtest. Es können sowohl vollständige Adressen eingeben werden (am besten im Format „Straße Hausnummer, PLZ Ort“), als auch nur eine PLZ mit Stadt. Du kannst die Richtigkeit der Adresse nach dem Absenden in der Karte unter dem Eingabefeld überprüfen. Innerhalb des angegebenen Radiuses wird nach verfügbaren Profilen gesucht. Du kannst außerdem weitere Suchanforderungen angeben, die für dich wichtig sind.

Wie kann ich ein Mitglied zu meinen Favoriten hinzufügen?

Dir sagt ein Profil zu, dann kannst du es (auch als kostenloses Mitglied) zu deinen Favoriten hinzufügen. Dies kannst du durch Klicken des Buttons „Zu Favoriten hinzufügen“ in der Kontaktbox auf der jeweiligen Profilseite tun. Der entsprechende Nutzer sieht auf seiner Startseite, dass du ihn zu deinen Favoriten hinzugefügt hast, bzw. bekommt je nach Einstellung auch eine E-Mail, und kann dich bei Interesse anschreiben.

Das Hinzufügen zu den Favoriten hat außerdem den Vorteil, dass du die entsprechenden Profile selbst auf deiner Startseite angezeigt bekommst, bzw. sie über die Suchfunktion durch Aktivieren von „Nur nach Favoriten suchen“, leicht wiederfinden kannst.

Profile, die du zu deinen Favoriten hinzugefügt hast, werden durch ein Herz gekennzeichnet.

Wie kann ich ein Mitglied von meiner Suche ausschließen?

Du bist dir sicher, dass dich gewisse Profile nicht interessieren und du mit diesen nie in Kontakt treten wirst? Dann kannst du diese von der Suche ausschließen, indem du im jeweiligen Profil auf „Profil verstecken“ in der Kontaktbox klickst.

Profile, die du versteckt hast, werden in der Suche durch ein rotes Verkehrssymbol „Einfahrt verboten“ gekennzeichnet. Du kannst in den Suchoptionen auch nach versteckten Profilen suchen, wenn du wissen willst, welche Profile dir standardmäßig nicht angezeit werden.

Profile können nicht gleichzeitig Favoriten und versteckt sein.

Wie kann ich ein Mitglied anschreiben?

Dir sagt ein Profil zu, das du über unsere Suche gefunden hast? Dann kannst du das dazugehörige Mitglied anschreiben, indem du im Profil in der rechts stehenden Kontaktbox auf „Nachricht senden“ klickst.

Solltest du die Möglichkeit „Nachricht senden“ in einem Profil nicht vorfinden, kann es sein, dass das Mitglied Nachrichten von anderen Benutzern (vorübergehend) deaktiviert hat. Als Hundefreund kannst du außerdem ausschließlich Hundebesitzer, jedoch keine anderen Hundefreunde, anschreiben. Als Hundebesitzer kannst du sowohl Hundefreund, als auch Hundebesitzer anschreiben.

Wie kann ich meine Adresse, Name, Kontaktfoto, Geburtsdatum, Geschlecht ändern?

Solange du deine Daten nicht kostenlos verifzieren lassen hast, kannst du all diese Daten unter dem Menüpunkt Verifzierung ändern. Nach dem Verifizierungsvorgang musst du mit uns in Kontakt treten, um diese Grunddaten ändern zu können.

Wie kann ich meinen öffentlich angezeigten Vornamen ändern?

Dein öffentlicher Vorname ist der Name, der in der Kontaktbox angezeigt wird (sowohl bei Hundeprofilen, als auch Hundefreund-Profilen). Diesen kannst du jederzeit unter dem Menüpunkt Verifizierung (auch nach dem Verifizierungsvorgang) ändern. In der Regel sollte der öffentliche Vorname dein richtiger Vorname sein. Wenn du dich wohler fühlst, kannst du aber auch deinen Spitznamen angeben.

Die Namen, die in deinem Profil als Hundefreund oder für deinen Hund im Hundeprofil angezeigt werden, können in den Einstellungen für das jeweilige Profil geändert werden. Der Name des Hundefreund-Profils sollte der gleiche sein wie dein öffentlicher Name (es sei denn, du hast ein gemeinsames Profil mit Personen aus deinem Haushalt, dann kannst du mehrere Namen im Profil angeben).

Wie kann ich meine E-Mail Adresse ändern?

Dies kannst du unter dem Menüpunkt Benachrichtigungen tun. Vergewissere dich, dass du jederzeit deine richtige E-Mail Adresse angegeben hast. Ansonsten kannst du auch dein Passwort nicht mehr zurücksetzen lassen etc.

Wie kann ich Benachrichtigungen, die ich per E-Mail erhalte, ein- und ausschalten?

Wenn du eingeloggt bist, kannst du dies unter dem Menüpunkt Benachrichtigungen tun. Du kannst alle E-Mail Benachrichtigungen ein- oder ausschalten oder nur bestimmte. Beachte, dass wir dich in wichtigen Angelegenheiten bezüglich deines Kontos oder wichtigen Neuerungen auf der Website auch anschreiben, wenn du alle Benachrichtigungsoptionen deaktiviert hast.

Kann ich mich sowohl als Hundebesitzer als auch als Hundefreund anmelden?

Es kann durchaus sein, dass du dich gerne um fremde Hunde kümmerst, obwohl du selbst einen hast, für den du teilweise eine Aushilfe brauchst. In diesem Fall reicht eine einzige Anmeldung. Du kannst dann jederzeit kostenlos ein zusätzliches Profil als Hundefreund anlegen.

Kann ich Profile für mehrere Hunde erstellen?

Wenn du mehrere Hunde besitzt, die du gerne auf unserer Seite präsentieren würdest, verwende einfach ein Hundeprofil für all deine Hunde. Die Namen der Hunde kannst du mit Beistrich getrennt angeben und du kannst Fotos all deiner Hunde hochladen. Viele Hundefreunde freuen sich darüber, auf mehrere Hunde gleichzeitig aufzupassen.

Es ist jedoch nicht erlaubt, Hunde anderer Personen in dein Profil aufzunehmen oder gar in deinem Benutzerkonto ein Profil für eine andere Person anzulegen.

Kann ich Profile für mehrere Hundefreunde erstellen?

Wenn du einen Hund gemeinsam mit weiteren Personen, die in deinem Haushalt leben, ausleihen möchtest (beispielsweise gemeinsam mit deinem Kind, Lebesgefährten oder Mitbewohner), kannst du gerne mehrere Vornamen durch Beistriche getrennt beim Erstellen deines Profils angeben und Bilder von allen beteiligten Personen hochladen.

Es ist jedoch nicht erlaubt, ein gemeinsames Profil mit nicht im Haushalt lebenden Personen erstellen. Ebenso ist es nicht gestattet ein Profil mit anderen Personen zu erstellen, wenn das Ziel ist, getrennt voneinander einen Hund auszuleihen, oder gar in deinem Benutzerkonto ein Profil für eine andere Person anzulegen.

Wie kann ich mein Profil editieren oder unsichtbar machen?

Auf deiner Startseite in der Box „Dein Profil“ kannst du dein Profil editieren, indem du auf den Bleistift neben dem entsprechenden Profiilnamen klickst.

Möchtest du, dass dein Profil (vorübergehend) nicht für andere Mitglieder sichtbar ist und somit nicht in der Suche gefunden werden kann, kannst du ebenfalls auf der Startseite es auf unsichtbar schalten, indem du unter dem Profilnamen auf das Auge klickst. Das Profilbild und der Profilname werden daraufhin gräulich dargestellt bis du erneut auf das Auge klickst. Der Vorteil gegenüber dem Löschen ist, dass du es jederzeit wieder aktivieren kannst, ohne erneut das Profil ertellen zu müssen und Markierungen anderer Mitglieder als Favorit verlierst.

Wie kann ich mein Profil löschen?

Löschen kannst du ein Profil, indem du auf der Startseite in der Box zuerst auf das Auge klickst, um es unsichtbar zu machen. Danach erscheint neben dem Namen ein rotes „X“, mit dem du es löschen kannst. Daraufhin gehen allerdings alle Angaben zu deinem Profil unwiderruflich verloren und du verlierst alle Markierungen als Favorit anderer Mitglieder. Es kann aber jederzeit ein neues Profil angelegt werden.

Wir empfehlen, dein Profil als Hundebesitzer oder –freund nur dann zu löschen, wenn du es auch in Zukunft nicht mehr benötigst, da alle Angaben dazu verloren gehen. Alternativ kannst du es auch in den Einstellungen vorübergehend für andere Mitglieder unsichtbar machen oder neue Nachrichten auf dieses Profil deaktiveren.

Wie kann ich Nachrichten von anderen Mitgliedern auf mein Profil deaktivieren?

Bist du derzeit nicht an neuen Anfragen interessiert bzw. möchtest ausschließlich selbst in Kontakt mit anderen Mitgliedern treten, kannst du in deinen Einstellungen Nachrichten auf dein Profil deaktivieren. Mitglieder können dein Profil weiterhin in der Suche finden und betrachten, dich jedoch nicht anschreiben. Nutzer, mit denen du bereits geschrieben hast, können weiterhin mit dir schreiben.

Ein anderes Mitglied ist mir negativ aufgefallen. Was kann ich tun?

Ein Mitglied belästigt dich mit ungewünschten Nachrichten oder im echten Leben, hat unsittliche oder rechtswidrige Inhalte in sein Profil gestellt, oder missbraucht unseren Service und die Gemeinschaft auf andere Weise? Dann bitten wir dich, dies unverzüglich unserem Support zu schildern. Wir entscheiden dann von Fall zu Fall, ob der Benutzer von unserem Service ausgeschlossen wird oder eine Verwarnung bekommt.

Was mache ich, wenn ich mein Passwort vergessen habe?

Du kannst dein Passwort hier zurücksetzen lassen, indem du deine E-Mail Adresse angibst, mit der du dich bei uns registriert hast. Daraufhin erhältst du per E-Mail ein neues Passwort zugeschickt, mit dem du dich einloggen kannst.

Wie ändere ich mein Passwort?

Das kannst du in deinen Einstellungen tun, sofern du eingeloggt bist. Trage in beide Felder zwei Mal das gleiche Passwort ein, um Tippfehler zu vermeiden.